Gipsdecken

Gipsdecken sind ästhetisch sehr schöne Decken, welche einen Raum gross und ruhig erscheinen lassen. Es gibt sie gelocht oder geschlitzt und bieten vielseitige Verwendungsmöglichkeiten.

Für den modernen Innenausbau sind Gipsdecken sehr gut geeignet. Am häufigsten trifft man sie in Spitälern, Schulen, Banken oder Büros an.
Die Gipsplattensysteme erfüllen hohe Ansprüche an Akustik, Umwelt, Brandsicherheit und Design und stehen für hochwertige Qualität.

Gips lässt sich leicht verarbeiten, ist nicht brennbar, enthält keine Schadstoffe und die Herstellung von Gipselementen ist umweltfreundlich. Auch im Montageprozess werden keinerlei Schadstoffe freigesetzt. Gips ist nicht nur ein umweltverträglicher Baustoff sondern auch ein beständiges Material mit langer Lebenszeit.
Die dekorative Wirkung der Loch- und Schlitz-Strukturen wird durch Hinterlegung mit Faservlies effektvoll erhöht. Eine gute Schallschluckwirkung wird durch Hinterlegung mit Mineralfaser erzielt. Gipsdecken erfordern eine sehr genaue Planung der gesamten Installationen.

Gips ist als Bauelement für viele Anwendungen gut geeignet. Es ist ein Naturprodukt, welches auf unterschiedlichen Fertigungsstufen verwendet werden kann. Es eignet sich zum Beispiel gut für dreidimensionale Systemelemente.